Sting geht unter die Schriftsteller

26. Februar 2002, 14:57
posten

"Das ist etwas, was ich tun wollte, seit ich geboren wurde"

London - Der britische Popstar Sting (50) geht unter die Schriftsteller: Er schreibt derzeit einen Roman und erfüllt sich damit einem Bericht der britischen Zeitung "Star" zufolge einen Kindheitstraum. "Das ist etwas, was ich tun wollte, seit ich geboren wurde", sagte der ehemalige Sänger von "The Police", der seit Jahren erfolgreich auf musikalischen Solopfaden wandelt. Das Schreiben sei so faszinierend, dass er mitunter bis 3.00 Uhr nachts an dem Werk arbeite. Welches Thema er in seinem Buch behandelt, ließ Sting offen - einen Verleger für das Erstlingswerk habe er aber schon gefunden. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.