Südbahn bis Mittwochabend blockiert

26. Februar 2002, 13:43
3 Postings

Entgleisung eines Güterzuges - Umleitungen und Schienenersatz in der Steiermark

Nach der Güterzugsentgleisung auf der Südbahnstrecke in der Steiermark in der Nacht auf Dienstag ist die Bahnstrecke voraussichtlich noch bis Mittwochabend blockiert. Laut ÖBB-Sprecher Christoph Posch ist die Unfallursache ungeklärt. Dienstagmittag wurde ein 100-Tonnen-Bergekran an die Unfallstelle gebracht, damit die Aufräumarbeiten beginnen können. Sieben Waggons waren aus den Schienen gesprungen und stürzten in der Folge um.

Unglücksursache noch ungeklärt

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand, allerdings ist die Südbahnstrecke zwischen Neumarkt und Friesach "mindestens" bis Mittwochabend blockiert, so Posch. Über die Unglücksursache gab es vorerst nur Vermutungen. Ein Expertenteam befand sich am Dienstag an der Unfallstelle, um Ermittlungen durchzuführen.

Bis zum Abschluss der Arbeiten sollen Fernzüge von und nach Italien über die Tauernstrecke umgeleitet werden. Alle anderen Verbindungen werden einstweilen mit Ersatzbussen geführt. (APA)

Share if you care.