Gorbatschow und Genscher werden "Energy Globe Awards" für Energiesparprojekte überreichen

26. Februar 2002, 12:30
posten
Linz - Zwei Politiker werden am 6. März den "Energy Globe Award 2002" bei einer Gala im Linzer Design Center überreichen: Der ehemalige sowjetische Präsident Michael Gorbatschow sowie der deutsche Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Prämiert werden die "Oscars" der weltweit effizientesten Energiesparprojekte im Rahmen einer Galaveranstaltung. Um die Preise bewerben sich 1.300 Projekte aus 98 Ländern.

Vergeben wird der "Energy Globe Award" heuer bereits zum dritten Mal. Prämiert werden die weltbesten Projekte in den Kategorien "Unternehmen", "Verkehr und Gemeinden", "Bauen und Wohnen" sowie "Private und öffentliche Initiativen". Erstmals wird heuer als Sonderkategorie der "Water Globe Award" für besonders sparsame Projekte zur Gewinnung, Verteilung und Nutzung von Wasser verliehen. Moderiert wird die "Energy Globe Gala" von Frank Elstner. Den Showteil bestreitet unter anderem das "Glenn Miller Orchester".

Für die Kategorie "Verkehr und Gemeinden" wurde unter anderem das Projekt "Salat im Tank" eingereicht, bei dem gesammelte Grünabfälle zu Biogas vergoren werden. Für das "solare Hörgerät" - Kategorie "Unternehmen" - reichen vier Stunden Sonnenschein, um das Gerät eine Woche zu betreiben. Und in der Sonderkategorie "Wasser" wurde eine "solare Meerwasserentsalzung" eingereicht.(APA)

Share if you care.