ThyssenKrupp verzeichnet Gewinnrückgang um über 93 Prozent

26. Februar 2002, 09:26
posten

Düsseldorf - Der Stahl- und Industriegüterkonzern ThyssenKrupp hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Oktober bis Dezember 2001) einen kräftigen Gewinneinbruch verzeichnet. Das Ergebnis vor Steuern sank gegenüber dem Vorjahresquartal um über 93 Prozent auf 28 Mill. Euro (385 Mill. S). Wie die ThyssenKrupp AG am Dienstag in Düsseldorf berichtete, hat die weltweite Konjunkturschwäche die Geschäftsentwicklung "erheblich belastet".(APA/dpa)

Share if you care.