Edmund Petri verlässt Bárci & Partner/Young & Rubicam

25. Februar 2002, 22:01
posten

Dem Vernehmen nach nicht nur im Guten ...

Nach dem Abgang von Tibor Bárci und dem Kreativdirektor Marco de Felice soll nun auch Geschäftsführer Edmund Petri Bárci & Partner/Young & Rubicam verlassen. Wurde bis vor kurzem noch kolportiert, dass Petri als Leiter einer neuen Spezialagentur für Markenbildung fungieren wird, freilich mit Beteiligung von Young & Rubicam, so wird er - nach etat.at-Informationen - die Agentur verlassen.

Die Gründe sind - dem Vernehmen nach - unter anderem Meinungsverschiedenheiten über die künftige Betreuung des Merkur-Etats.

Edmund Petri und Alois Schober wollten dazu keine Stellungnahme abgeben und verweisen auf eine baldige gemeinsame Presseinformation. (ae)

Share if you care.