Kurt Cobains Tagebücher bald als Buch

27. Februar 2002, 11:55
posten

"Provokativ, bewegend und witzig"

New York - Briefe und Notizen der 1994 gestorbenen Grunge-Legende Kurt Cobain werden noch in diesem Jahr als Buch veröffentlicht, nach Einschätzung des US-Magazins "Time" ein programmierter Bestseller.

Courtney Love, die Witwe des früheren Nirvana-Frontmannes, hat die umfangreichen Aufzeichnungen von Cobain für knapp vier Millionen Dollar an den Riverhead Verlag verkauft, berichteten US-Medien am Dienstagabend.

Cobain hinterließ 23 Notizbücher mit insgesamt 800 beschriebenen Seiten, die auch eine handschriftliche Aufzeichnung des Textes zum Nirvana-Hit "Smells Like Teen Spirit" enthalten.

Außerdem fertigte Cobain mehrfach zu verschiedenen Zeiten Listen seiner 50 favorisierten Alben an, darunter häufig die Musik der Melvins, damals ebenfalls eine in Seattle ansässige Grunge-Band. Die Sammlung von Schriftstücken enthält auch etliche Briefe von Cobain an seine Geliebten sowie an Mitglieder von Nirvana, so auch die "Kündigung" an den ersten Schlagzeuger seiner Gruppe.

"Die Tagebücher liefern ein intimes, ungeschöntes Porträt eines Künstlers mit enormem Einfluss", heißt es in einer Erklärung von Riverhead, eines Teils des Verlagskomplexes Penguin Putnam: "Sie sind einfühlend, provokativ, bewegend und witzig".

Verleger hätten Schlange gestanden, um das Angebot der Sängerin und Schauspielerin Courtney Love wahrzunehmen, einen Blick in Cobains Notizen zu werfen. Dieser hatte sich 1994 als 27-Jähriger in seinem Haus in Seattle das Leben genommen. (APA/dpa)

Share if you care.