Platz für Walter Kempowski

1. März 2002, 10:22
posten

"Verlag im Verlag" bei Bertelsmann

Hamburg - Ob seine sechsbändige Roman-Autobiografie, ob seine umfangreichen kollektiven Tagebücher (Echolot): Walter Kempowskis Buch-Werke sprengen den herkömmlichen Rahmen. Nicht immer zur Freude seines bisherigen Verlegers, Karl Blessing.

Daher denkt der Bertelsmann-Verlag, zu dem auch Blessings Knaus gehört, nun, wie der Spiegel schreibt, daran, eine eigene "Edition Kempowski", eine Art "Verlag im Verlag" für die Bücher des Sammlers und Schreibers zu gründen. Für Kempowski ein "lang gehegter Wunsch".
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27. 2. 2002)

Von
Cornelia Niedermeier

Share if you care.