WLW kooperiert mit Google

26. Februar 2002, 19:26
posten
Wien - Der auf Firmen- und Produktdaten spezialisierte Verlag "Wer liefert Was", der seine Unternehmensdaten nur mehr über CD-Rom oder über das Internet liefert, hat nun auch eine Kooperation mit der Suchmaschine Google abgeschlossen. Die Business-to-Business-Plattform ist damit über die wichtigsten Internet-Suchmaschinen abrufbar. "Damit werden wir für professionelle Einkäufer noch attraktiver", sagt WLW-Vertriebsleiter Rainer Hubke. Das Unternehmen, das zur schwedischen Firma Eniro gehört, die ebenfalls Business-Portale betreibt, hat damit 370.000 Unternehmen aus 13 europäischen Ländern aufgelistet. 43.000 Produkt- bzw. Dienstleistungsrubriken gibt es. Mit den kooperierenden Suchmaschinen wurden 62.000 Suchbegriffe vereinbart, bei deren Eingabe der User automatisch an die WLW-Seite weitergeleitet wird. (ruz)

Share if you care.