Zulassung für Chefs

5. März 2002, 17:11
1 Posting
Nur 16 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind wirklich engagiert. Dies ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup. Der überwiegende Teil der 2000 befragten Arbeitnehmer gab an, nicht zu wissen, was von ihnen erwartet wird, dass ihre Vorgesetzten sich nicht für sie als Menschen interessieren oder, dass ihre Ansichten und Meinungen kein Gewicht haben. Der gesamtwirtschaftliche Schaden, den die nicht engagierten 84 Prozent anrichten, entspricht fast der Höhe des gesamten Bundeshaushalts.

"Wer eine Firma verlässt, verlässt in der Regel seinen unmittelbaren Vorgesetzten", konstatiert der Personalchef eines großen österreichischen Industrieunternehmens, "das versuche ich unseren Führungskräften immer wieder klar zu machen."

Nach dem Computerführerschein sollte vielleicht im sonst so prüfungs- und gewerbescheinfreudigen Österreich einmal ernsthaft die Einführung des Personalführerscheins diskutiert werden.

Von Johanna Zugmann
Share if you care.