Grüne: "Steuerreform zu Grabe getragen"

25. Februar 2002, 14:57
posten

"Ankündigung von Belastungsstopp ist keine Steuerreform"

Wien - Die "Steuerreform zu Grabe getragen" sieht der grüne Wirtschaftssprecher Werner Kogler. Die Ankündigung eines Belastungsstopps durch die Klubobmänner Andreas Kohl (V) und Peter Westenthaler (F) deutet er ain eine Aussendung als "deutliches Einbekenntnis, dass es in dieser Legislaturperiode keine Steuerreform mehr geben wird".

Selbst die Ankündigung eines Belastungsstopps sei "nicht glaubwürdig", denn immerhin denke doch der Finanzminister schon öffentlich über weitere Belastungen nach, sagte Kogler am Montag in einer Aussendung. Die Steuerzahler würden weiter "unter der höchsten Steuerquote der zweiten Republik zu leiden haben", so der grüne Wirtschaftssprecher.(APA)

Share if you care.