EADS erwartet 2002 Gewinn in der Rüstungssparte

25. Februar 2002, 14:50
posten
Singapur - Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS erwartet in diesem Jahr einen Gewinn für seine Rüstungssparte. Diesen Bereich will der Konzern außerdem weiter stärken. Nach einer Reihe von Umstrukturierungen und Neuordnungen werde der Rüstungsbereich wieder profitabel werden, sagte Bereichschef Stefan Zoller am Montag am Rande der Luftfahrtschau in Singapur. EADS wolle zudem noch mehr im Rüstungsbereich aktiv werden. "Wir müssen die Rüstung(-Sparte) kräftig steigern, um das sehr wechselhafte Geschäft mit der Zivilluftfahrt auszugleichen.(...) Vor kurzem erhielt die EADS-Flugzeugtochter Airbus den Auftrag, das Militär-Transportflugzeug A400M als europäisches Gemeinschaftsprodukt zu bauen. (APA/Reuters)
LINK
EADS
Share if you care.