Peter Rothenbühler neuer Chefredakteur von "Le Matin"

24. Februar 2002, 15:56
posten

Schweizer Boulevardzeitung will Auflage steigern

Mit Peter Rothenbühler übernimmt erstmals ein Deutschschweizer die Chefredaktion bei der Schweizer Boulevardzeitung "Le Matin" in Lausanne. Mit 1.März wechselt Rothenbühler vom Ringier-Magazin "Gesundheit SprechStunde" zum Verlag Edipresse und wird Chefredaktor von "Le Matin" und der Sonntagszeitung "Le Matin dimanche". In der französischsprachigen Schweiz ist Rothenbühler bereits für seine Kolumnen in "Le Temps" bekannt.

Die Auflage sei mit den sich daraus ergebenden Werbeanzeigen einziges Erfolgskriterium, erklärte Rothenbühler im Gespräch mit der sda. "Le Matin" kommt im Moment wie andere große Westschweizer Tageszeitungen auf 65.000 bis 70.000 Exemplare. Ambitiöses Ziel von Rothenbühler ist es, die Auflage um die Hälfte zu steigern. (APA/sda)

Share if you care.