USA geben Hoffnung auf vermisste Hubschraubercrew auf

24. Februar 2002, 09:52
posten

"Keine Überlebenschance" nach Absturz auf den Philippinen

Zamboanga - Nach dem Absturz eines US-Hubschraubers auf den Philippinen gibt es keine Hoffnung mehr auf Überlebende. Suchtrupps seien zu dem Ergebnis gekommen, dass es für die sieben noch vermissten US-Soldaten keine Überlebenschance gebe, sagte der US-Brigadegeneral Donald Wurster am Sonntag in der südphilippinischen Stadt Zamboanga.

Am Freitag waren die Leichen dreier Besatzungsmitglieder des Hubschraubers aus den zentralphilippinischen Gewässern geborgen worden. Die Ursache für den Absturz war weiterhin unklar. Nach US-Angaben wurde der Hubschrauber nicht beschossen. Augenzeugen zufolge explodierte der Helikopter vom Typ MH-47 Chinook in der Luft. (APA)

Share if you care.