Tirol - Bregenz

23. Februar 2002, 17:56
posten
Joachim Löw (Tirol-Trainer): "In der ersten Hälfte haben wir sehr gut gespielt, ruhig das Spiel aufgebaut und viel kombiniert. Nach der Pause haben wir dann aber die Konzentration verloren, auch sind uns Flüchtigkeitsfehler unterlaufen. Wir müssen lernen, 90 Minuten ein hohes Tempo zu gehen."

Rainer Hörgl (Bregenz-Trainer): "In der ersten Hälfte waren wir nicht bundesligatauglich. Nach dem Wechsel hat sich die Mannschaft aber zusammengerissen und Moral gezeigt. Doch nach so einer ersten Hälfte ist das einfach zu wenig. Die Tiroler haben heute einmal mehr bewiesen, dass sie die beste Mannschaft in Österreich sind." (APA)

Share if you care.