Stummfilm- Schaupielerin Lucille Lund verstorben

22. Februar 2002, 11:45
posten

Am bekanntesten wurde sie als Opfer Boris Karloffs im Horror-Film "The Black Cat"

Los Angeles - Lucille Lund, die 1934 an der Seite von Boris Karloff und Bela Lugosi in dem Horror-Klassiker "The Black Cat" bekannt wurde, ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Das gab die Familie der Schauspielerin am Donnerstag in Los Angeles bekannt. 1933 wurde die Tochter norwegischer Einwanderer von dem Studio Universal unter Vertrag genommen, nachdem sie bei einem Schönheitswettbewerb den ersten Platz belegt hatte. In den 30er Jahren drehte sie rund 30 Filme, darunter Western, Krimis und Komödien. Den größten Erfolg hatte sie freilich als Boris Karloffs leicht bekleidetes blondes Opfer in "The Black Cat".

Nach der Geburt von zwei Töchtern zog sich Lund 1939 aus dem Filmgeschäft zurück. Als Ehrengast bei einem Festival in Memphis im Jahr 1995 scherzte die Schauspielerin über ihren mäßigen Erfolg in Hollywood. "Ich glaube, dass ihr euch nur an mich erinnert, weil ich mit Boris Karloff ins Bett gegangen bin", meinte sie. (APA/dpa)

Share if you care.