Albanien hat eine neue Regierung

22. Februar 2002, 11:22
posten

Sozialisten beenden interne Streitigkeiten - Pandeli Majko neuer Regierungschef

Tirana - Nach wochenlangen Streitigkeiten innerhalb der regierenden Sozialistischen Partei hat die Republik Albanien wieder eine neue Regierung. Das Parlament stimmte am Freitag in Tirana mit großer Mehrheit für die Kabinettsliste des sozialistischen Ministerpräsidenten Pandeli Majko. Arta Dade bleibt Außenminister. Neuer Finanzminister wurde der frühere Physiklehrer Kastriot Islami, Luan Rama neuer Verteidigungsminister.

In seiner Regierungserklärung betonte der neue Regierungschef, er werde die gleichen Ziele wie sein Vorgänger Ilir Meta anstreben, der nach innerparteilicher Kritik Ende Jänner hatte zurücktreten müssen. Er werde sich für mehr Marktelemente in der Wirtschaft und den Kampf gegen die weit verbreitete Korruption und gegen das organisierte Verbrechen einsetzen. Meta hat offenbar den Machtkampf mit dem sozialistischen Parteichef Fatos Nano verloren, der seine Anhänger auf allen Schlüsselpositionen im neuen Kabinett durchbringen konnte.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ministerpräsident Pandeli Majko

Share if you care.