Bomben-Attentäter von Supermarkt-Kunden erschossen

22. Februar 2002, 08:45
posten

Palästinenser zündete Bombe in jüdischem Supermarkt - Von Kunden erschossen - Eine Israelin verletzt

Jerusalem - Ein Palästinenser hat am Freitagmorgen in einer jüdischen Siedlung im Westjordanland eine Bombe gezündet. Bei der Explosion in einem Supermarkt wurde nach Augenzeugenberichten eine Israelin verletzt, der Attentäter wurde von einem Kunden des Supermarktes erschossen, wie der Besitzer des Ladens im israelischen Rundfunk berichtete. Es habe sich um eine kleinere mit Nägeln geladene Bombe gehandelt. Experten untersuchten den Leichnam des Attentäters nach weiteren Sprengsätzen.

In dem Laden befanden sich wegen des bevorstehenden Sabbats zahlreiche Einkäufer. Der Eingang war nicht bewacht. Vor einer Woche hatte sich ein palästinensischer Selbstmordattentäter in der jüdischen Siedlung Karnei Shomron in die Luft gesprengt und dabei zwei Jugendliche mit in den Tod gerissen. (APA/AP/Reuters)

Share if you care.