Handke für "Süddeutsche" beim Milosevic-Prozess

21. Februar 2002, 22:09
posten

Ob der Schriftsteller darüber für das SZ-Magazin schreiben werde, sei noch offen

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke hat für das Magazin der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) in Den Haag den Prozess gegen den als Kriegsverbrecher angeklagten jugoslawischen Ex- Präsidenten Slobodan Milosevic beobachtet. Ob Handke darüber schreiben werde, sei noch offen, sagte der Redakteur des SZ-Magazins, Jan Heidtmann, am Donnerstag in München auf Anfrage. Handke hat sich in der Vergangenheit wiederholt eindeutig proserbisch geäußert.

Ein am Rande des Haager Prozesses geführtes "Kneipengespräch", das in der Donnerstag-Ausgabe der deutschen Zeitung "Junge Welt" als "Interview" erschienen war, wurde inzwischen von der Redaktion des Blattes zurückgezogen. (APA/dpa)

Share if you care.