Ukrainischer Parlamentskandidat mitten im Wahlkampf erschossen

21. Februar 2002, 17:22
posten

Polizei geht von Auftragsmord aus

Kiew - Ein Kandidat bei der bevorstehenden Parlamentswahl in der Ukraine ist von Unbekannten erschossen worden. Der tödliche Anschlag auf den 46 Jahre alten Bauunternehmer Wladimir Jewstratow sei in der Stadt Iwano-Frankowsk im Westen des Landes erfolgt, teilte die Partei der Werktätigen am Donnerstag in Kiew mit. Die Polizei geht von einem Auftragsmord aus und vermutet geschäftliche Interessen hinter der Tat. Die Bürger der früheren Sowjetrepublik Ukraine wählen am 31. März ein neues Parlament.(APA/dpa)
Share if you care.