Erdbeben in Nordspanien

21. Februar 2002, 14:50
posten

Stärke von 4,1 in diesem Gebiet selten

Pamplona - Ein Erdbeben der Stärke 4,1 auf der Richter-Skala hat am Donnerstag die nordspanische Region Navarra erschüttert. Nach Angaben der Behörden wurde niemand verletzt. Es entstanden auch keine nennenswerten Schäden.

Das Beben hatte sein Epizentrum bei der Ortschaft Ollo westlich der Regionalhauptstadt Pamplona. In zahlreichen Orten riefen besorgte BewohnerInnen bei den Behörden an, um sich danach zu erkundigen, was es mit den Erdstößen auf sich habe. Erdbeben in dieser Stärke sind in dem Gebiet nach Angaben von ExpertInnen ziemlich selten. (APA/dpa)

Share if you care.