Lehrerin als Putzfrau

22. Februar 2002, 13:14
2 Postings

Migrationsstudie: Immer mehr zugewanderte Frauen sind für ihren Job überqualifiziert

In der Kurierausgabe vom 21. Februar 2002 spricht Katharina Demel vom "International Centre for Migration Policy Development" in Wien über die aktuelle Arbeitsmarktsituation von MigrantInnen. "Das Profil der Zuwanderer hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert", berichtet die Forscherin, "jene, die heute zuwandern, sind zumeist besser ausgebildet als die Zuwanderer von früher." Demel hat an einer Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften über das Leben der Zuwanderer in Österreich mitgearbeitet. Besonders ausländische Frauen sind benachteiligt, wie aus der Studie hervorgeht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen mit Ausbildung einen schlechten Job ausüben: die Lehrerin als Putzfrau ist kein Einzelfall.

Lesen Sie mehr über diese Studie und die Arbeit des Österreichisches Forum für Migrationsstudien (OEFM). (red)

Share if you care.