RTL von Sinnen

21. Februar 2002, 15:30
posten

Die Komikerin und Entertainerin Hella von Sinnen bekommt eine neue Show

Hella von Sinnen bekommt nach jahrelanger Abstinenz ab 25. März wieder eine eigene TV-Show, berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe. "Kinder von Sinnen" heißt die 17-Uhr-Sendung, in der mit Kiddies über Erwachsenen-Themen geredet wird.

Hella von Sinnen, die mit der Tochter von Altbundespräsident Walter Scheel zusammenlebt, begann ihre TV-Karriere 1979 beim WDR. 1988 engagierte sie RTL, wo sie bis 1992 zusammen mit Hugo Egon Balder die Klamauk-Sendung "Alles. Nichts. Oder!?" moderierte und der Sendung vor allem wegen ihrer schrägen Kostüme zum Erfolg verhalf. Seit 1994 hatte sie keine eigene Sendung mehr und trat vor allem als Bühnen-Komikerin auf. Seit kurzem sorgt von Sinnen als Dauergast bei Ralph Morgensterns ZDF-Lästerrunde "Blond am Freitag" für Stimmung. (red/APA/AP)

Share if you care.