Bank Austria sieht in Russland erst ab 2003 beschleunigtes Wachstum

21. Februar 2002, 12:54
posten

Wien - Für Russland rechnen die Volkswirte der Bank Austria Creditanstalt (BA/CA) heuer mit einer weiteren Verlangsamung des Wirtschaftswachstums. Nach Wachstumsraten von 9 und 5 Prozent in den Jahren 2000 und 2001 werde die russische Wirtschaft 2002 nur um rund 3 Prozent expandieren. Dieser Prognosewert liege unter den im Staatsbudget der Russen festgeschriebenen Erwartungen (3,5 bis 4,5 Prozent), heißt es in einer Pressemitteilung der BA/CA von heute, Donnerstag. Hauptgrund für die Wirtschaftsverlangsamung seien rückläufige Unternehmensgewinne sowie der tiefere Ölpreis. Erst ab 2003 rechnen die BA/CA-Ökonomen mit einer Beschleunigung des Wachstums. Sofern das Reformtempo in Russland zügig bleibe, sei für 2004 von einem Wachstum von mindestens 5 Prozent auszugehen.(APA)

Share if you care.