Neue Quallenart im Hamburger Zoo entdeckt

21. Februar 2002, 12:43
posten

Inzwischen hat der Polyp, der auf einer Koralle saß, einen Namen: "Nausithoe hagenbecki"

Hamburg - Ausgerechnet im Troparium des Hamburger Tierparks Hagenbeck hat der Zoologe Gerhard Jarms eine neue Quallenart entdeckt. Inzwischen hat der Polyp, der auf einer Koralle saß, einen Namen: Unter "Nausithoe hagenbecki" wird das zu den Schirmquallen gehörende Exemplar in die Biologiebücher eingehen, sagte Entdecker Jarms am Donnerstag in Hamburg. Der zwei Zentimeter große Polyp sei vermutlich mit einer Stein- und Korallenlieferung aus dem indonesischen Raum nach Hamburg gekommen. (APA)

Share if you care.