Softwarekonzern prüft die Sicherheit ihres Rechners

21. Februar 2002, 12:10
4 Postings

Microsoft veröffentlicht im März den kostenlosen Baseline Security Advisor

Der Softwarekonzern Microsoft will ab März ein kostenloses Programm veröffentlichen, dass Windows-Systeme auf potenzielle Schwachstellen überprüfen soll. Die neue Software wird unter dem Namen "Baseline Security Advisor" zum Download bereit stehen und soll durch verschiedene Wizards einfach zu bedienen sein. Damit sollen sowohl Heimanwender wie auch Administratoren Sicherheitslücken, ungepatchte Programme und einfach zu knackende Passwörter in ihrem System ausfindig machen können.

Erste Version schon vorgestellt

Auf der Security-Tagung RSA Conference 2002 in San Jose, USA, wurde eine erste Entwicklerversion bereits vorgestellt. Durch diese Software soll das Konzept des "Thrustworthy Computing" weiter verfolgt werden. Microsoft wird in Zukunft das Thema Sicherheit in den Mittlepunkt stellen und hat angekündigt seine Programmierer in Sicherheitsfragen weiterzubilden.(red)

Share if you care.