Gewinneinbruch bei Cap Gemini Ernst & Young

21. Februar 2002, 11:39
posten
Paris - Die Softwaregruppe und Unternehmensberatung Cap Gemini Ernst & Young rechnet nach einem Gewinneinbruch 2001 erst 2003 wieder mit einer durchgreifenden Erholung. Im vergangenen Jahr fiel der Gewinn nach einer Mitteilung des französischen Unternehmens vom Donnerstag in Paris auf 152 Mill. Euro (2,09 Mrd. S), nach 431 Mill. Euro im Vorjahr.

Auch für das erste Quartal 2002 erwartet das Unternehmen einen weiteren Gewinnrückgang. Erst ab Mitte 2003 rechnet Cap Gemini Ernst & Young mit einem neuen Auftrieb der Geschäftstätigkeit.

2001 kletterte der Umsatz von 6,931 Mrd. Euro auf 8,416 Mrd. Euro - rechnet man den Umsatz der Unternehmensberatung Ernst & Young, die im Jahr 2000 integriert worden war, in das Ergebnis ein, blieb der Umsatz in etwa stabil. Das Betriebsergebnis belief sich auf 423 Mill. Euro. Im Vorjahr hatte es noch 703 Mill. Euro betragen.(APA/dpa)

Share if you care.