Handy-Chips für Hi-Fi und Video sowie Sicherheit

21. Februar 2002, 10:49
posten

Infineon präsentiert Innovationen und positioniert sich für das UMTS-Zeitalter

Infineon will auf dem zukünftigen Markt für UMTS-Anwendungen kräftig mitmischen. Das Unternehmen erwartet sich, dass Handys und Handhelds als Universalgeräte der Zukunft eine bestimmende Rolle im mobilen Alltag erhalten werden. Dazu stellt der Halbleiterproduzent auf der Mobilfunk-Fachmesse 3GSM Congress in Cannes ein Palette von Chips für UMTS-Dienste vor.

Chip zur Datenverschlüsselung am Handy

Als Sicherheitslösung bringt Infineon einen Chip auf den Markt, der in jede SIM-Karte für GSM- oder UMTS-Geräte integriert werden kann. Der Chip verschlüsselt Daten und soll Anwendungen wie mobiles Banking per Handy sicherer gestalten. Für den Unterhaltungsbereich ist der Chipsatz S-Gold vorgesehen. Damit ermöglicht Infineon die Funkübertragung von Hi-Fi-Sound und Video-Bildern, ohne dass die Akkulaufzeit darunter leidet.

Auch für PDAs

Für PDA-Benutzer hat Infineon ein vollständiges GSM/GPRS-System auf einer CompactFlash-Karte untergebracht. Bei Bedarf integriert der Halbleiterhersteller auch Bluetooth-Technologie für den Datenaustausch mit anderen Geräten sowie einen GPS-Empfänger für die satellitengestützte Positionsbestimmung.(pte)

Link

Infineon

Share if you care.