VIA Technologies stellt Chipsatz für DDR333-Speicher vor

20. Februar 2002, 14:34
posten

25 Prozent mehr Speicherbandbreite

VIA Technologies stellt mit dem Apollo KT333 seinen ersten Chipsatz vor, der schnelle DDR333-Speicher unterstützt. Der für AMD Athlons konzipierte Chipsatz soll nach Angaben des Unternehmens 25 Prozent mehr Speicherbandbreite bieten, als das Vorgängermodell. Der Apollo KT333 kann daneben weiterhin mit DDR200- und DDR266-Speicher eingesetzt werden.

Beschleunigte Datenübertragung

Zusätzlich beschleunigt VIA Technologies mit dem KT333 die Datenübertragung zwischen Chipsatz und Festplatten sowie anderen IDE-Laufwerken. Mit Ultra ATA-133 ermöglicht der Chipsatz Datenübertragungsraten von 133 MBps. Der Apollo KT333 kann große Festplatten mit mehr als 137 GB Speicherkapazität verwalten. Mehrere Hersteller haben bereits angekündigt, den Chipsatz in ihre Mainboards zu integrieren.(pte)

Share if you care.