Zahl der Journalisten in Österreich steigt weiter

20. Februar 2002, 13:14
posten

Laut neuestem Journalisten-, Medien- und PR-Index - Spitzenreiter Lokalressorts

Mehr als 14.000 Journalisten werken in der österreichischen Medienbranche. Dies geht aus der aktuellen Ausgabe des Journalisten-, Medien- & PR-Indexes hervor, der dieser Tage erscheint. Zum Vergleich: Als das Medienhandbuch vor 20 Jahren erstmals erschien, waren 3.500 Journalisten aufgeführt, hieß es in einer Aussendung des Indexdatenverlags. Vor zwei Jahren waren es 11.300.

Lokalberichterstattung vor Wirtschaft und Kultur

Die meisten österreichischen Journalisten - nämlich 1.151 - sind in der Lokalberichterstattung tätig. Auf Platz zwei des Ressort-Ranking landete die Wirtschaft mit 992 Journalisten. In den Kulturressorts sind 888 Journalisten tätig, in der Innenpolitik 732, im Sport 651 sowie in der Chronik 629. Für die Außenpolitikressorts weist das Handbuch 459 Journalisten aus, 366 widmen sich der Medienberichterstattung.

Der Journalisten-, Medien- & PR-Index erscheint zwei Mal jährlich jeweils im Februar und September. Er listet derzeit insgesamt 48 Ressorts in 1.500 Redaktionen auf. Die Daten des Indexes beruhen auf den Angaben der Redaktionen. (APA)

Share if you care.