Millionen-Auftrag für VAI in Brasilien

20. Februar 2002, 10:21
posten
Linz/Wien - Der zum börsenotierten Linzer VA Tech-Konzern gehörende Voest-Alpine Industrieanlagenbau (VAI) errichtet für den brasilianischen Stahlkonzern Usiminas, den größten Stahlproduzenten Lateinamerikas, eine Vakuum-Entgasungsanlage im Stahlwerk Cosipa. Der Auftragswert liegt bei rund 20 Mill. Euro (275 Mill. S), teilte VA Tech am Mittwoch in einer Presseinformation mit. Das Projekt sei ein Folgeauftrag der vor Kurzem abgeschlossenen Stahlwerkserweiterung, wie es weiter hieß.

VAI mit Firmensitz in Linz ist einer der international führenden Metallurgie-Anlagenbauer. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 3.750 Mitarbeiter, im Jahr 2000 belief sich der Umsatz auf 1,055 Mrd. Euro. (APA)

LINK
VA Tech
VAI
Share if you care.