Palästinenser feuern erneut "Kassam 2"-Raketen ab

19. Februar 2002, 20:55
10 Postings

Geschosse schlagen auf unbewohntem israelischem Gebiet ein

Jerusalem - Radikale Palästinenser haben am Dienstagabend erneut Raketen vom Typ "Kassam 2" auf israelisches Territorium abgefeuert. Die Geschosse seien auf unbewohntem israelischem Gebiet nahe des Gazastreifens eingeschlagen, meldete der israelische Rundfunk. Es sei niemand verletzt worden. Ziel des Angriffs seien israelische Ortschaften gewesen, etwa fünf Kilometer vom Gazastreifen entfernt.

Am 10. Februar hatten radikale Palästinenser zum ersten Mal eine Kurzstreckenrakete dieses Typs abgeschossen, vergangenes Wochenende gab es einen weiteren Angriff. Israel reagierte auf die erste Attacke mit massiven Militäraktionen. Aus israelischer Sicht ist die Rakete mit einer Reichweite von bis zu zehn Kilometern deshalb so gefährlich, weil israelische Städte von Palästinensergebieten aus angegriffen werden können. (APA)

Share if you care.