Eine Scheibe fliegt über den Fiatgründen

19. Februar 2002, 11:51
posten

Das Siegerprojekt ist gefunden

Wien - Endlich ist das Siegerprojekt gefunden und es ist - kein Hochhaus. Das Architekturbüro BUSarchitektur & Partners hat den Wettbewerb zur Neugestaltung der Fiatgründe gewonnen: Vorgesehen sind ein Hotel mit 300 Betten, ein Business-Center sowie Wohnungen zwischen Dreherpark und Schönbrunner Schlossanlage. Das Fiatgebäude bleibt erhalten. In dem langen Bau werden einmal Hotelbetten stehen. In die "Scheibe" auf dem Dach des Bürokomplexes kommt ein Restaurant oder Café. Dahinter bleiben drei Stadtvillen mit Wohnungen erhalten.

Nun soll das Projekt noch im Bezirk diskutiert werden. An einer Verkehrslösung wird noch gearbeitet. (aw)

Share if you care.