Aidsmedikamente für Schwangere

18. Februar 2002, 19:47
posten

Johannesburg - In der südafrikanischen Provinz Gauteng soll im kommenden Jahr an öffentlichen Krankenhäusern das Aidsmedikament Nevirapine kostenlos an HIV-positive Schwangere abgeben werden.

Studien zufolge reduziert das Medikament die Wahrscheinlichkeit der Übertragung einer HIV-Infektion von der Mutter auf das Kind erheblich. (AP)

(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19.2. 2002)

Share if you care.