Jugoslawien plant Abbau der Streitkräfte

18. Februar 2002, 16:31
2 Postings

Künftig sollen nur noch 65.000 Mann unter Waffen stehen

Podgorica - Jugoslawien will die Truppenstärke seiner Streitkräfte um 40 Prozent verringern. Die Zahl der Soldaten solle von derzeit 105.000 auf 65.000 reduziert werden, sagte der jugoslawische Oberbefehlshaber, General Nebojsa Pavkovic, am Montag der in der Teilrepublik Montenegro erscheinenden Tageszeitung "Dan".

Ziel sei eine Erhöhung der Schlagkraft der Streitkräfte, sagte der General. Die jugoslawische Armee ist in Luftwaffe, Marine sowie drei Armeen mit Bodentruppen gegliedert. Diese sollen einem Beschluss des Obersten Verteidigungsrats Jugoslawiens vom vergangenen Dezember zufolge zu einer Einheit zusammengefasst werden. Das Gremium wird von Präsident Vojislav Kostunica geleitet. (APA)

Share if you care.