Festnahmen nach Ministermord: Riad dementiert

18. Februar 2002, 13:30
posten

Saudiarabische Führung weiß nichts von Inhaftierungen nach dem Tod von Abdul Rahman

Riad - Die Führung in Riad hat Berichte dementiert, wonach mehrere Beteiligte des Attentats auf den afghanischen Minister Abdul Rahman in Saudiarabien festgenommen worden sind. Ein Sprecher der Sicherheitsbehörden sagte der Zeitung "Okaz" (Montag-Ausgabe): "In dieser Angelegenheit gibt es keinerlei neue Erkenntnisse." Auch habe seine Regierung aus Kabul bisher kein Auslieferungsgesuch erhalten.

Die afghanische Übergangsregierung hatte zuvor erklärt, drei der Hauptbeschuldigten seien nach dem Attentat auf den Luftfahrtminister am vergangenen Donnerstag mit einem Pilger-Flug nach Mekka entkommen. Der saudiarabische Innenminister Prinz Nayef hatte am Wochenende gesagt, die Gesuchten seien nicht in Saudiarabien. (APA/dpa)

Share if you care.