Weitere Verdächtige nach Mord an afghanischem Minister festgenommen

18. Februar 2002, 11:12
posten

Kanuni: Saudiarabien liefert zwei Gesuchte aus

Kabul - Zwei wegen Mordes an dem afghanischen Minister Abdul Rahman gesuchte Afghanen sind in Saudiarabien festgenommen worden. Der afghanische Innenminister Yunis Kanuni sagte am Montag in Kabul, die beiden Verdächtigen würden möglicherweise bereits am Dienstag ausgeliefert. Der Verdacht gegen einen dritten Gesuchten habe sich nicht erhärtet. Zunächst waren die Behörden von drei hochrangigen Verdächtigen ausgegangen, die sich als Mekka-Pilger getarnt nach Saudiarabien abgesetzt hatten.

Nach Angaben von Interims-Regierungschef Hamid Karsai sind bisher fünf Tatverdächtige in afghanischer Haft, zwei weitere befinden sich demnach noch auf der Flucht. Karsai bekräftigte, die Ermordung von Tourismusminister Abdul Rahman sei auf "eine persönliche Rache" zurückzuführen. Er widersprach damit Berichten von Augenzeugen und Regierungsmitgliedern, wonach aufgebrachte Mekka-Pilger den Minister am Donnerstagabend erschlagen hätten, weil sie über die Verzögerung ihrer Flüge erbost waren.(APA)

Share if you care.