Internet-Buchhändler Mediantis geht in Liquidation

17. Februar 2002, 21:02
posten

Übrig blieben 10 Millionen Euro Verlust

Der gescheiterte Internet-Buchhändler Mediantis geht mit einem Verlust von 10 Mill. Euro (137,6 Mill. S) in die Liquidation.

Im letzten Rumpfgeschäftsjahr vor der Aufgabe des Geschäfts, das am 31. Oktober 2001 endete, habe die frühere buecher.de 12,4 Mill. Euro Umsatz und 10,0 Mill. Euro Nachsteuer-Verlust erwirtschaftet, teilte Abwickler Rolf von Rheinbaben mit. Liquiden Mitteln von 9,8 Mill. Euro stünden 1,9 Mill. Euro Schulden und 0,5 Mill. Euro ausstehende Forderungen gegenüber.

Das bis 2001 am Neuen Markt gelistete Unternehmen war nie aus der Verlustzone gekommen und hatte 60 Mill. Euro an Verlusten angesammelt. Das Geschäft und die Marke wurde an den Augsburger Online-Buchhändler Booxtra verkauft.

Die übrigen Mittel sollen nach der Auflösung der Firma an die Aktionäre ausgeschüttet werden. (APA/Reuters)

Share if you care.