Regisseur Trevor Nunn für sein Lebenswerk geehrt

17. Februar 2002, 15:49
posten

Olivier-Theaterpreis für Lindsay Duncan und Roger Allam

London - Der nach dem britischen Schauspieler Laurence Olivier benannte Theaterpreis ist in London an eine Reihe von Schauspielern vergeben worden. Als beste Schauspielerin wurde Lindsay Duncan für ihre Rolle in "Private Lives" ausgezeichnet. Bester Schauspieler wurde Roger Allam für seinen Auftritt im Drama "Privates On Parade".

Martine McCutcheon wurde als beste Musical-Schauspielerin geehrt: Sie spielte die Eliza Doolittle in der Neuauflage von "My Fair Lady". Obwohl sie längere Zeit krank war und nach weniger als einem Jahr ausgeschieden ist, wurde sie am Freitag von der Jury ausgezeichnet. "My Fair Lady" erhielt auch den Preis für die beste Musicalproduktion. Regisseur Trevor Nunn, früher Intendant des National Theatre, bekam den Preis für sein Lebenswerk. (APA)

Share if you care.