Herzog mit dem Römer 2001 ausgezeichnet

21. Februar 2002, 02:22
posten

Der Teamkapitän distanzierte Stefan Lexa von Unterhaching und den FC Kärnten

Wien - Andreas Herzog wurde zum zweiten Mal nach 1992 mit dem "Fußball-Römer" ausgezeichnet. Der Rapid- und Teamkapitän erhielt die Trophäe am Mittwochabend im Rahmen der Krone-Gala in der Entertainmenthalle Gasometer in Wien. Auf den Plätzen landeten schon deutlich distanziert Stefan Lexa von Unterhaching und der FC Kärnten.

Wahlberechtigt waren die Mitglieder des Clubs der Freunde der Nationalmannschaft, Präsidenten und Trainer der Bundesligaklubs, ÖFB- Vorstandmitglieder, Medienvertreter. Erstmals wurde im Internet abgestimmt.

Andreas Herzog, der auch als EM-Botschafter präsentiert wurde, meinte über den Ausgang der heimischen Meisterschaft befragt. "Der FC Tirol wird sich den Titel nicht mehr nehmen lassen."

Krone-Fußballer des Jahres wurde der Rapidler Roman Wallner vor GAK-Torjäger Ronnie Brunmayr und Ried-Stürmer Muhammet Akagündüz. Zum Trainer des Jahres kürte man Walter Schachner (Kärnten) vor dem Tiroler Ex-Coach Kurt Jara und den Ex-GAK-Betreuer Werner Gregoritsch.(APA)

Share if you care.