Kirch will Schadenersatz von Deutsche Bank-Chef Breuer

17. Februar 2002, 13:18
1 Posting

Schadenersatzforderung für 800 Mill. Euro im Raum

Der hoch verschuldete deutsche Medienhändler Leo Kirch will nach einem Bericht des Magazins "Focus" den Deutsche Bank-Chef Rolf Breuer auf Schadenersatz verklagen.

Kirch gehe von einer Schadenssumme von mindestens 800 Mill. Euro (11 Mrd. S) aus, schreibt das Blatt.

Breuer hatte vor etwa zwei Wochen gesagt, es sei unwahrscheinlich, dass die Großbanken Kirch neues Geld geben werden. Daraufhin war der Druck auf das Kirch-Imperium gewachsen. Von Kirch war zunächst keine Bestätigung für den Bericht zu erhalten. (APA/dpa)

Share if you care.