Deutscher Telefonhersteller DeTeWe startet in Österreich

15. Februar 2002, 13:05
posten

Im ersten Jahr 2 Millionen Euro Umsatz geplant

Die DeTeWe (Deutsche Telephonwerke), Berlin, tritt in den österreichischen Markt ein. Der deutsche Produzent von Telefonanlagen will mit der neu gegründeten Tochter DeTeWe Business Communications Austria GmbH (Wien) mit zehn Mitarbeitern im ersten Jahr 2 Millionen Euro (27,5 Millionen Schilling) umsetzen, ließ DeTeWe Österreich-Geschäftsführer Georg Conrad-Billroth die APA wissen. In den Folgejahren sei ein jährliches Umsatzwachstum von 30 Prozent geplant.

Fokusierung

Der Fokus der DeTeWe liege in Österreich, wo eine Vertriebspartnerschaft mit Mediamarkt bestehe, auf Klein- und Mittelunternehmen, hieß es weiter. Die Palette der DeTeWe reicht von Produkten für Privathaushalte und Klein- und Mittelbetrieben bis zu umfangreichen Paketen für Großkunden.

Konzern

Die 1887 gegründete DeTeWe hat 31 Vertriebsstandorte in Deutschland und Tochtergesellschaften in 21 europäischen Ländern Europas. Das Unternehmen setzte im Jahr 2000 mit 2.800 Mitarbeitern 450 Millionen Euro um. (APA)

Link

DeTeWe

Share if you care.