W3C veröffentlicht Empfehlung für XML-Signatur

15. Februar 2002, 12:31
posten

Einheitlicher Standard als Fundament für Webservices

Das Standardisierungsgremium World Wide Web Consortium (W3C) hat eine Empfehlung für die Verwendung von Signaturen in XML-Dokumenten veröffentlicht. "XML-Signaturen bilden eine entscheidende Grundlage, auf der sichere Webservices aufgebaut werden können", erklärte Tim Berners-Lee, Direktor des W3C, zu der Empfehlung "XML-Signature Syntax and Processing".

Vorteile

Die in Zusammenarbeit mit der Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelte Empfehlung für das Signieren von XML-Dokumenten verbindet mehrere Vorteile. Die elektronischen Unterschriften können mit den selben Tools implementiert und verwendet werden, wie sie für die Erstellung von XML-Applikationen verwendet werden. Daneben lassen sich mit XML- Signaturen einzelne Abschnitte eines Dokuments bestätigen anstelle des gesamten Dokuments. Damit können zum Beispiel XML-Dokumente in kommerziellen Anwendungen nacheinander von mehreren User bearbeitet und signiert werden. (pte)

Share if you care.