Snowboard Parallel-RTL - Damen + Herren

21. Februar 2002, 16:45
4 Postings

Österreichs Boarder scheiterten frühzeitig - Kirchgasser-Pichler und Grabner erreichten immerhin das Viertelfinale - RTL-Gold an Isabelle Blanc und Philipp Schoch

Park City - Österreichs Snowboader haben bei Olympia einfach kein Glück. Hatte es vor vier Jahren bei der Premiere in Nagano gerade Bronze für Gitti Köck gegeben, gingen sie trotz erneut großer Hoffungen bei den Spielen in Salt Lake City am Freitag im Finale des Parrallel-Riesentorlaufs überhaupt leer aus.

Blackout von Kirchgasser

Beste war Maria Kirchgasser, die nur durch ein unfassbares Blackout das kleine Finale und damit die Chance auf Bronze verpasste und Fünfte wurde. Damit ist die Medaillen-Serie für Österreich am siebenten Tag gerissen. Gold ging vor 20.000 Zuschauern an den Schweizer Philipp Schoch bzw. die Französin Isabelle Blanc.

Schoch eliminierte Maier

Schoch hatte schon in Runde eins den Österreicher Alex Maier eliminiert, der Herminator-Bruder belegte Platz zehn. Auch Dieter Krassnig schied schon in der Auftakt-Runde aus, nur Sigi Grabner kam von den vier Österreichern durch einen Sieg im Kärntner Duell gegen Stefan Kaltschütz ins Viertelfinale, scheiterte dort aber am Franzosen Nicolas Huet und belegte Platz sieben.

Blanc schlug überraschend Ruby - Schoch setzte sich gegen Richardsson durch

Die olympischen Goldmedaillen im Snowboard-Riesentorlauf gingen am Freitag an Isabelle Blanc bzw. Philipp Schoch. Die 26-jährige Französin gewann das Finale gegen ihre Landsfrau Karine Ruby, bei den Herren triumphierte überraschend der 22-jährige Schweizer Außenseiter Schoch, der sich im Endlauf gegen den Schweden Richard Richardsson durchsetzte. Schoch, der sich am Vortag als 15. der Ausscheidung gerade noch für den Parellel-Bewerb qualifiziert und in Runde eins den Salzburger Alex Maier eliminiert hatte, holte damit bereits das dritte Gold für die Eidgenossen. Zuvor hatte sich bereits Skisprungstern Simon Ammann zwei Mal in die Siegerliste eingetragen. (APA)

Ergebnisse vom Parallel-Riesentorlauf der Snowboarder:

  • Endstand - Damen:

    1. Isabelle Blanc (FRA)
    2. Karine Ruby (FRA)
    3. Lidida Trettel (ITA)
    4. Jagna Marczulajtis (POL)
    5. Maria Kirchgasser (AUT)
    6. Julie Pomagalaski (FRA)
    7. Isabella Dal Balcon (ITA)
    8. Lisa Kosglow (USA)

    In der Qualifikation u.a. gescheiter: Manuela Riegler, Claudia Riegler, Doris Günther (alle AUT)

  • Herren:

    1. Philipp Schoch (SUI)
    2. Richard Richardsson (SWE)
    3. Chris Klug (USA)
    4. Nicolas Huet (FRA)
    5. Dejan Kosir (SLO)
    6. Matthieu Bozzetto (FRA)
    7. Siegfried Grabner (AUT)
    8. Walter Feichter (ITA)
    Weiter:
    10. Alexander Maier (AUT)
    13. Stefan Kaltschütz (AUT)
    14. Dieter Krassnig (AUT)

  • Damen - Finale:
    Isabelle Blanc (FRA) schlägt Karine Ruby (FRA) +1,74

    Um Platz 3:
    Lidia Trettel (ITA) schlägt Jagna Marczulajtis (POL)
    Disqualifikation Marczulajtis

    Halbfinale:
    Isabelle Blanc (FRA) schlägt Jagna Marczulajtis (POL)
    Disq. Marczulajtis
    Karine Ruby (FRA) schlägt Lidia Trettel (ITA) +0,15

    Viertelfinale:
    Jagna Marczulajtis (POL) schlägt Maria Kirchgasser-Pichler (AUT)
    Disq. Kirchgasser
    Isabelle Blanc (FRA) schlägt Julie Pomagalski +2,07
    Lidia Trettel (ITA) schlägt Isabella Dal Balcon (ITA) +3,59
    Karine Ruby (FRA) schlägt Lisa Koglow (USA) +2,70

    Achtelfinale:
    Kirchgasser-Pirchler besiegte Ran Iida (JPN) Disq. Iida

  • Herren - Finale:
    Philipp Schoch (SUI) schlägt Richard Richardsson (SWE) +1,56

    Um Platz 3:
    Chris Klug (USA) schlägt Nicolas Huet (FRA) +1,36

    Halbfinale:
    Richard Richardsson (SWE) schlägt Nicolas Huet (FRA) Disq. Huet
    Philipp Schoch (SUI) schlägt Chris Klug (USA) Disq. Klug

    Viertelfinale:
    Nicolas Huet (FRA) schlägt Siegfried Grabner (AUT) Disq. Grabner
    Richard Richardsson (SWE) schlägt Dejan Kosir (SLO) +2,45
    Chris Klug (USA) schlägt Walter Feichter (ITA) +1,03
    Philipp Schoch (SUI) schlägt Mathieu Bozzetto (FRA) Disq. Bozzetto

    Achtelfinale:
    Grabner schlägt Stefan Kaltschütz (AUT) +1,57 Sek.
    Mathieu Bozzetto (FRA) schlägt Dieter Krassnig (AUT) +2,24
    Philipp Schoch (SUI) schlägt Alexander Maier (AUT) Disq. Maier

  • SNOWBOARD - RTL/Damen:

    GOLD: Isabelle Blanc (FRA)

    SILBER: Karine Ruby (FRA)

    BRONZE: Lidia Trettel (ITA)

    SNOWBOARD - RTL/Herren:

    GOLD: Philipp Schoch (SUI)

    SILBER: Richard Richardsson (SWE)

    BRONZE: Chris Klug (USA)

    Share if you care.