Helaba Trust senkt AT&S-Gewinnprognosen

14. Februar 2002, 14:30
posten

Rating "Neutral" bestätigt - Gewinnschätzung 2002 von 0,85 auf 0,24 Euro je Aktie gesenkt

Wien/Frankfurt - Das zur deutschen Landesbank Hessen-Thüringen gehörende Investmenthaus Helaba Trust hat seine Gewinnprognosen für den steirischen Leiterplattenhersteller AT&S kräftig nach unten revidiert. Die Schätzung für das Geschäftsjahr 2002 wurde von 0,85 auf 0,24 Euro je Aktie gesenkt, die Prognose für das Folgejahr 2003 wurde von 1,22 auf 0,66 Euro je Anteilsschein revidiert.

Die Einstufung "neutral" der AT&S-Aktie wurde hingegen nach vorgelegten Unternehmensergebnissen bestätigt. Dies meldet die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg heute, Donnerstag. Am Donnerstagnachmittag zeigten sich die Titel von AT&S am Neuen Markt mit minus 0,25 Prozent auf 11,89 Euro nur wenig verändert.(APA)

LINK
AT&S
Share if you care.