Zweiter Ehrenbär geht an Claudia Cardinale

15. Februar 2002, 21:14
posten

Auszeichnung für ihr Lebenswerk

Film-Diva Claudia Cardinale erhält Ehrenbär für Lebenswerk "Ich habe Glück gehabt"

Berlin - Für ihr Lebenswerk ist die italienische Film-Diva Claudia Cardinale (63) am Freitagabend auf der Berlinale mit einem Ehrenbären ausgezeichnet worden. Berlinale-Chef Dieter Kosslick überreichte die Auszeichnung mit den Worten: "Vielen Dank für Ihr Lebenswerk." In seiner Laudatio würdigte Schauspieler Mario Adorf die italienische Ikone als "einen der größten Stars der Filmgeschichte". Cardinale sei neben Marilyn Monroe und Brigitte Bardot eine wahre Film-Ikone.

Zu Ehren der "Cardinale" zeigten die 52. Filmfestspiele Berlin in der Retrospektive-Reihe "European 60s" den Fellini-Klassiker "Achteinhalb" (1962). "Ich habe Glück gehabt, mit den wichtigsten Schauspielern zu arbeiten", sagte die Preisträgerin. "Ihnen habe ich alles zu verdanken." Zu Cardinales größten Erfolgen zählen "Der Leopard" (1963) und die Kriminalsatire "Der rosarote Panther" (1964). Die Berlinale endet am Sonntag nach zwölf Tagen mit der Verleihung des Goldenen und Silbernen Bären. (APA/dpa)

Share if you care.