Kreuzworträtsel lösen gegen Alzheimer

14. Februar 2002, 12:21
posten

Positive Effekte von Denksport quantifiziert: Erkrankungsrisiko sinkt um fast die Hälfte

Chicago - Regelmäßiger Denksport wie Puzzlespielen, Kreuzworträtsellösen und Zeitunglesen kann nach Erkenntnissen von US-Forschern das Risiko, im Alter an Alzheimer zu erkranken, um fast die Hälfte senken. In einer Studie mit 801 Rentnern im Alter von über 65 Jahren fanden Forscher des Rush-Presbyterian-St.Luke's Medical Center in Chicago heraus, dass diejenigen Teilnehmer, die ausdauernd ihre grauen Zellen trainierten, ein um 47 Prozent niedrigeres Alzheimer-Risiko hatten als ihre diesbezüglich inaktiven Altersgenossen.

Geistige Betätigung im hohen Alter gehe offenbar mit einem niedrigeren Alzheimer-Risiko einher, betonten die Wissenschaftler in einem Beitrag in der neuen Ausgabe des Fachblatts "Journal of the American Medical Association". Alzheimer ist eine fortschreitende Hirnerkrankung, die zu Sprachverlust, Vergesslichkeit und Persönlichkeitsstörungen führt. (APA)

Share if you care.