Nach Sushi-Bars boomen Sake-Bars

14. Februar 2002, 22:11
posten

Reiswein statt Whisky, Wein und Wodka

Tokio - In Japan "braut" sich ein neuer Szene-Hit zusammen: Sake-Bars. Statt Whisky, Wein und Wodka können sich Kneipengänger in neuen "One-Shot"-Bars traditionellen Reiswein als "Kurzen" gönnen.

Die Bar Zizake im Vergnügungsviertel von Kanazawa bietet Sake-Freunden 74 verschiedene Sorten von rund 40 Brauereien der Provinz, wie die Zeitung "Asahi Shimbun" herausfand. Serviert wird der coole "Kurze" in 50- oder 60-Milliliter-Gläsern.

Der Sake-Brauverband der Provinz Ishikawa habe die Bar ursprünglich zu Werbezwecken eröffnet. Doch sei daraus ein solcher Hit geworden, dass sie zu einer festen Szene-Größe wurde. Andere Brauereien sind nun auch auf den Geschmack gekommen, um auf diese Weise wichtige neue Märkte zu erschließen. (APA/dpa)

Share if you care.