Mutter von Findelkind gefunden

14. Februar 2002, 16:50
posten

Salzburg: 19-Jährige handelte aus Verzweiflung

Salzburg - Die Salzburger Gendarmerie hat jene Frau ausgeforscht, die am Sonntag in den frühen Morgenstunden ihr neugeborenes Baby in einem Mehrfamilienhaus in Schwarzach (Pongau) in einer Sporttasche ausgesetzt hatte.

Es handelt sich um eine 19-jährige Frau. Grund für ihre Tat dürfte Verzweiflung wegen der Schwangerschaft gewesen sein. Die Frau wird medizinisch und psychologisch betreut. (APA)

Symbolbild
Share if you care.