Sex in der Flugzeugtoilette rief US-Luftwaffe auf den Plan

14. Februar 2002, 10:46
posten

Männliches Paar wurde nach gemeinsamen Toilettenbesuchen verhaftet

Washington - Sex in einer Flugzeugtoilette hat in den USA zwei Kampfflugzeuge auf den Plan gerufen. Schuld waren zwei Briten, die auf ihrem Flug von London nach New York gleich mehrmals gemeinsam auf dem "Örtchen" verschwanden, berichtete die Tageszeitung "New York Daily News" am Mittwoch.

Besorgte Flugbegleiter hätten den Piloten der American Airlines-Maschine verständigt, nachdem die beiden Männer immer wieder gemeinsam auf die Toilette gegangen seien. Der Pilot, berichtete die Zeitung weiter, informierte über Funk das Bodenpersonal und verlangte die Festnahme der Männer nach der Landung. Die Luftwaffe habe den Funkverkehr jedoch mitgehört und zwei Kampfjets vom Typ F-16 über den Atlantik geschickt, um die Passagiermaschine abzufangen.

Dem Bericht zufolge gab das Paar nach der Landung am vergangenen Freitag zu, in der Toilette sowohl Crack geraucht als auch Sex gehabt zu haben. Sie wurden zwar nicht angeklagt, jedoch sei ihnen die Einreise in die USA verweigert worden, berichtete die Zeitung. (APA/dpa)

Share if you care.