Apple verschiebt Quicktime 6-Start

13. Februar 2002, 15:12
posten

Wegen Auseinandersetzung um MPEG4-Lizenz – Software an sich fertiggestellt

Apple hält die Veröffentlichung von Quicktime 6 zurück, obwohl die Software eigentlich fertiggestellt ist. Hintergrund ist ein Streit um die Lizenzbedingungen von MPEG4, bis sich diese "verbessern" möchte Apple Quicktime 6 zurückhalten.

Lizenzst

Der Knackpunkt dafür ist, dass laut der MPEG4-Lizenz auch Inhalte-Anbieter eine Gebühr abliefern müssten, ein Umstand der nach Apples Meinung verhindern wird, dass MPEG4 eine Chance im Videomarkt haben wird. Die Integration des MPEG4-Codes in Quicktime 6 soll die Video- und Soundqualität deutlich verbessern.

Server

Bereits erhältlich ist hingegen der QuickTime Streaming Server 4 für Mac OS X, Solaris, Linux und Windows 2000, da hierbei keine Lizenzgebühren anfallen.(red)

Share if you care.